Adventlicher Seniorennachmittag in Fensterbach
Es kommt Ruhe auf

Erstmals moderierte die neue Seniorenbeauftragte der Gemeinde, Dr. Marlene Groitl, (stehend, rechts) den Seniorenadvent, bei dem auch der Kinder- und Jugendchor einige Stücke vortrug. Bild: nib
Lokales
Fensterbach
19.12.2014
1
0
Bürgermeister Johann Schrott und die neue Seniorenbeauftragte Dr. Marlene Groitl konnten viele ältere Bürger zur Senioren-Adventfeier der Gemeinde im Jugendheim von Wolfring begrüßen. Ein abwechslungsreiches Programm sorgte für kurzweilige Stunden.

Zum ersten Mal moderierte die neue Seniorenbeauftragte den Nachmittag und wünschte den Frauen und Männern besinnliche vorweihnachtliche Stunden. Auch Bürgermeister Johann Schrott freute sich über die rege Teilnahme. Er dankte der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB), die in bewährter Art die Bewirtung übernommen hatte, Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) hatten für den Tischschmuck gesorgt.

Ruhestandspfarrer Johann Schächtl verglich die Weihnachtsgeschichte mit einem Liebesbrief: "Sie zu lesen, bereitet uns Freude, auch dann, wenn es uns einmal nicht so gut geht." Mit besinnlichen Geschichten beteiligten sich auch Pfarrgemeinderatssprecherin Sandra Schieder und Josefine Sperl an der Gestaltung des Nachmittags, bei dem auch der Kinder- und Jugendchor, sowie die Veeh-Harfen-Spielerinnen aus Pittersberg auftraten.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.