An Krippe für jeden ein Platz

Rund 20 Kinder zeigten in der Kirche ein Krippenspiel, das sie mit ihren Betreuerinnen und einigen Müttern einstudiert hatten. Bild: nib
Lokales
Fensterbach
27.12.2014
0
0
Die Weihnachtsgeschichte wurde lebendig, als rund 20 Mädchen und Buben bei der Kinderfeier in der Albertus-Magnus-Kirche ein Krippenspiel aufführten. Beginnend mit der Reise von Maria und Josef nach Bethlehem bis hin zur Verkündigung durch die Engel erzählten sie die Weihnachtsgeschichte nach. Beim Gottesdienst verstummten die vielen Kinder und folgten gebannt dem Schauspiel. Das Stück erinnere an den Sinn von Weihnachten, sagte Pfarrer Michael Hoch: "An der Krippe ist für jeden ein Platz, denn an diesem Abend sollte niemand alleine sein." Die jungen Schauspieler, die viel Text hatten lernen müssten, meisterten ihre Aufgaben bravourös und erhielten langen Applaus. Die Band Timeout spielte einige Lieder. Am Ende der Andacht durfte sich jedes Kind ein kleines Geschenk vom Weihnachtsbaum vor der Kirche nehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401123)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.