Andrang beim Konzert

Die Gesamtkapelle der JBK Fensterbach begeisterte die Besucher in der bis auf den letzten Platz besetzen Schulturnhalle in Dürnsricht mit einem abwechslungsreichen Programm. Bild: nib
Lokales
Fensterbach
03.11.2015
16
0

Das Herbstkonzert der Jugendblaskapelle Fensterbach begeisterte die Zuhörer. Das abwechslungsreiche Programm bot viele Höhepunkte.

Die vorbereiteten Sitzgelegenheiten in der Schulturnhalle in Dürnsricht reichten bei weitem nicht aus, um allen Besuchern des diesjährigen Herbstkonzerts der JBK Fensterbach einen Platz zu bieten. Begrüßt wurden die Zuhörer, unter ihnen Vertreter der Kirche, der Politik, des öffentlichen Lebens und des Nordbayerischen Musikbundes sowie Mitglieder der umliegenden Musikgruppen von Vorsitzenden Hubert Schleicher.

Märsche im Potpourri

Die Bläserklasse 2012 unter der Leitung von Alwin Heim eröffnete das Konzert mit fünf bekannten Märschen in einem Potpourri. Mit einem Mix aus Liedern von James Last, Michael Jackson und "Böhmischer Liebe" bot die Nachwuchskapelle für jeden Geschmack etwas. Der Nachwuchs machte Appetit auf die Gesamtkapelle, die mit mehr als 50 Musikern kaum auf der Bühne Platz hatte. Erstmals lag die Auswahl der Stücke und die Gestaltung des Abends in den Händen von Dirigent Jörg Kleidl.

"Moment for Morricone"

Mit "A Joyful Fanfare" eröffnete die Gesamtkapelle den Abend. Moderatorin Vreni Moucha hatte wieder viele Informationen zu den einzelnen Liedern und Komponisten recherchiert. Neben bekannten Melodien aus dem Märchen "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" waren unter anderem auch ein Mix aus bekannten Liedern von Udo Jürgens zu hören. Bei "Moment for Morricone", eine Zusammenfassung bekannter Lieder aus Italo-Western, übergab Jörg Kleidl den Dirigentenstab an den Ehrendirigenten Franz Schleicher. Marion Heimler war Liedern wie "Im schönen Prag" als Gesangssolistin zu hören und eine wunderbare Bereicherung für das Konzert.

Nach zwei Zugaben verabschiedete sich die Jugendblaskapelle, zu der sich zum Abschluss auch die Musiker der Bläserklasse 2012 gesellt hatten, mit der Bayernhymne.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.