Bauausschuss erteilt gemeindliches Einvernehmen
Grünes Licht für neues Leichenhaus

Lokales
Fensterbach
20.07.2015
0
0
Alles muss seine Ordnung haben. Auch dann, wenn eine Gemeinde ein größeres Bauprojekt plant. Auf dem Wolfringer Friedhof soll ein neues Leichenhaus entstehen. Dazu hatte nun der Bauausschuss des Fensterbacher Gemeinderates einen Beschluss mit dem Ziel zu fassen, das sogenannte "gemeindliche Einvernehmen" zu erteilen. Dies geschah unter der Sitzungsführung von Zweitem Bürgermeister Josef Sturm ohne Gegenstimme.

Der Bauausschuss hatte kürzlich eine Bauvoranfrage bezüglich der Errichtung eines neuen Feuerwehrhauses in Högling an das Landratsamt Schwandorf auf den Weg gebracht. Darin waren mögliche Standorte beim Kindergarten und in der Nähe des Vereinsstadels genannt worden. Das aber erscheint der Behörde nicht konkret genug. Sie will genau wissen, wie das Gebäude aussehen könnte und exakt auch erfahren, wo die vorgesehenen Areale sind. Josef Sturm brachte das dem Ausschuss zur Kenntnis.

Zu Beginn seiner Sitzung hatte der Ausschuss eine Kanalbaustelle an der Schmidgadener Straße in Dürnsricht besichtigt. Dabei konnten sich die Räte vom zügigen Fortgang der Arbeiten beschlossen. Das Straßenstück, so wurde in einer sich am gleichen Abend anschließenden Gemeinderatssitzung beschlossen, wird nach Abschluss der Maßnahme eine komplett neue Asphaltdecke erhalten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.