Beeindruckt von der Vielfalt

Die AG Musik begrüßte die Besucher des diesjährigen Hobbykünstlermarktes in der Schulturnhalle. Bild: nib
Lokales
Fensterbach
02.04.2015
18
0

Der Hobbykünstlermarkt in der Grundschule in Dürnsricht bot den Besuchern eine große Auswahl an Kunstobjekten aus unterschiedlichsten Materialien. Für eine besondere Begrüßung beim zehnten Markt sorgten die Kinder der Grundschule.

Bereits zum zehnten Mal kamen die Hobbykünstler nach Dürnsricht um ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren. Zur Eröffnung des zehnten Marktes spielte die Arbeitsgemeinschaft Musik der Grundschule unter der Leitung von Alexandra Wildenauer mit Schülern der vier Jahrgangsstufen das Stück "Whady Rock" und wurde mit viel Applaus belohnt.

Johanna Weigert organisiert

Die Eltern-Kind-Gruppen der KAB mit ihrer Vorsitzenden Gabi Scheuerer und der Elternbeirat der Grundschule Fensterbach konnten sich auch in diesem Jahr über einen guten Besuch freuen. Der Erlös aus der Standgebühr und dem Verkauf von Kaffee und Kuchen kommt den beiden Organisatoren zu gute.

Zweiter Bürgermeister Josef Sturm zeigte sich bei der Begrüßung beeindruckt von der Vielfalt des Angebots. Die Aussteller hatten ihre Werke aus den unterschiedlichsten Materialien gefertigt. Von Anfang an liegt die Organisation in den Händen von Johanna Weigert. Sie freute sich, dass an 16 Ständen Hobbykünstler ihre Werke ausstellten. Einige von ihnen sind bereits seit der ersten Veranstaltung dabei. Der Elternbeirat bot Kaffee und Kuchen an und war auch mit einem Stand als Aussteller vertreten. Für die Kinder wurde eigens eine Bastelecke eingerichtet, in der sie unter Anleitung basteln konnten während die Eltern sich in Ruhe umsahen. Die selbst gebastelten Werke durften die Kinder mitnehmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.