Gedacht als Blickfang auf Deutschlands Straßen: Neuer "Show-Truck" von Godelmann

Gedacht als Blickfang auf Deutschlands Straßen: Neuer "Show-Truck" von Godelmann (hou) Gar keine Frage: Dieser Lastzug wird ein Blickfang auf Deutschlands Straßen. Schon allein wegen der Zwerge, die ihn schmücken. Das tonnenschwere Fahrzeug steht im Dienst des Betonsteinherstellers Godelmann, auf dessen Stammsitz in Högling es mit Fanfarenklang einbog und sofort Bewunderung bei denen auslöste, die es dem Mitterteicher Airbrush-Künstler Walter Rosner in Auftrag gegeben hatten. Der "Show-Truck", wie sie i
Lokales
Fensterbach
15.10.2014
303
0
Gar keine Frage: Dieser Lastzug wird ein Blickfang auf Deutschlands Straßen. Schon allein wegen der Zwerge, die ihn schmücken. Das tonnenschwere Fahrzeug steht im Dienst des Betonsteinherstellers Godelmann, auf dessen Stammsitz in Högling es mit Fanfarenklang einbog und sofort Bewunderung bei denen auslöste, die es dem Mitterteicher Airbrush-Künstler Walter Rosner in Auftrag gegeben hatten. Der "Show-Truck", wie sie ihn nennen, erzählt immer dann, wenn er zum Stillstand kommt, bei genauer Betrachtung eine Geschichte. Zwerge schürfen im Bergwerk, sie fördern neben wenig Gold auch viel Stein zutage. Was mit den schweren Brocken passiert, wirft Schlaglichter auf das Unternehmen Godelmann. Der Stein wird zu Beton und damit zu einem Stoff, der sich in Formen zu Bodenbelägen, Pflaster und Mauern wandelt. Blickfänge eben, wie sie auch der Lkw optisch vermittelt. Die Unternehmerfamilie stieß mit Walter Rosner auf das Airbrush-Kunstwerk an. Bernhard Godelmann sen., seine Schwiegertochter Silvia und deren Ehemann Bernd Godelmann jun. ließen sich erzählen, dass zweieinhalb Monate vergingen, bis die Bergwerks-Zwerge prächtig bunt in Szene gesetzt waren. Bei diesem Gespräch hörte man auch, dass mit dem Fahrzeug der zweite "Show-Truck" auf Reise geht. Der Vorgänger hatte eine runde Million Kilometer auf dem Tacho und wurde in den "Ruhestand" versetzt. Der Fahrer nicht. Er macht noch eine ganze Weile weiter. Bild: Steinbacher
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.