Spende von 1000 Euro für alte Wehrkirche übergeben
Viel Geld nach Marienlob

Kirchenpfleger Günter Schießl, Mitorganisatorin Helga Kasparides, OVK-Vorsitzender Leonhard Bayerl und Dekan Michael Hoch (von links) freuten sich, dass ein hoher Betrag für die Kirchenrenovierung zusammengekommen war. Bild: nid
Lokales
Fensterbach
02.11.2015
7
0
Das Marienlob des Oberpfälzer Volksliedkreises in Dürnsricht (wir berichteten) war ein großer Erfolg - nicht nur wegen des außerordentlich guten Besuchs in der Albertus-Magnus-Kirche, wo sogar einige im Stehen diese Premiere verfolgen mussten.

Die gekonnt vorgetragenen Darbietungen des gut einstündigen Marienlobs waren in ausgewogener Abwechslung und durch Vielseitigkeit geprägt (Frauen- Männer- und gemischter Gesang sowie instrumental mit Blasmusik und Stubenmusik) sowie passenden Gedanken zum Rosenkranzmonat Oktober.

Dementsprechend lang fiel auch der Applaus am Ende des Marienlobs aus, und nicht nur das. Die Besucher spendeten für die alte Wehrkirche so reichlich, dass nach Abzug von geringen Auslagen ein Reinerlös von 1000 Euro übrig blieb. Zur großen Freude von Pfarrer Michael Hoch sowie Kirchenpfleger Günter Schießl überreichten der Oberpfälzer-Volksliedkreis-Vorsitzende Leonhard Bayerl und die Mitorganisatorin Helga Kasparides den Spendenbetrag zur Renovierung beziehungsweise zum Erhalt der alten Wehrkirche. Die Kirchenvertreter brachten nochmals den Dank für die gelungene Veranstaltung zum Ausdruck.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.