Über 200 Päckchen

Simon Strähl, Pfarrer Michael Hoch und Magdalena Dietl (von links) freuten sich über die große Beteiligung an der Aktion Pomoc. Bild: nib
Lokales
Fensterbach
10.12.2014
0
0
Zahlreich beteiligten sich die Mitglieder der KAB Fensterbach an der Aktion Pomoc. Eher zufällig war die neue Vorsitzende Magdalena Dietl auf dieses Hilfsprojekt gestoßen und hatte spontan beschlossen: "Da machen wir mit." Co-Vorsitzender Simon Strähl und auch Pfarrer Michael Hoch unterstützten das Vorhaben. Am Martinsfest, das geprägt ist von der Nächstenliebe und dem Teilen, wurden die Kartons verteilt und auch in den Kirchen ausgelegt. Weit über 200 der ausgegebenen 250 Pakete kamen, mit den empfohlenen Sachen gefüllt und schön verziert, wieder zurück. "Wir wären schon froh gewesen, wenn die Hälfte abgegeben worden wäre", zeigen sich die Organisatoren erfreut über die große Resonanz. Die Päckchen wurden weitergeleitet, sie sollen Kindern in Bosnien-Herzegowina neuen Lebensmut schenken.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401136)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.