Wichtige Stütze für DJK

Lokales
Fensterbach
04.07.2015
2
0

Der erst seit wenigen Jahren bestehende Förderverein für die DJK Dürnsricht-Wolfring ist zu einer wichtigen Stütze des mitgliederstärksten Clubs in der Gemeinde Fensterbach geworden.

Bei der Hauptversammlung im Sportheim der DJK offenbarte sich, dass auch 2014 Finanzmittel in erheblicher Höhe erwirtschaftet wurden. Der Förderverein organisiert von sich aus eigene Veranstaltungen wie etwa eine sogenannte "Bar-Party" und eine Christbaumversteigerung, er sammelt auch Spenden. Davon berichtete der Vorsitzende Josef Baumann in seinem Rückblick und erwähnte auch die von der DJK alljährlich ausgerichtete Kirchweih. Dabei, so Baumann, werde der Getränkeverkauf vom Förderverein organisiert.

Der im Verein am meisten beschäftigte Mann ist der Kassier. Der ehemalige Bankvorstand Xaver Kemptner erweist sich dabei nach Worten des Vorsitzenden Baumann als versierter Experte, der über das notwendige Wissen verfüge, um eine Vielzahl von Buchungen abzuwickeln und darüber hinaus mit dem Finanzamt in kompetenter Weise in den Dialog treten könne. Xaver Kemptner berichtete, dass der Förderverein für das Jahr 2014 Umsatzsteuer zahlen und rund 1000 Euro an den Fiskus überweisen müsse. An Spenden und Zuschüssen, fuhr Kemptner fort, seien letztes Jahr 12 182 Euro erwirtschaftet worden, bei Veranstaltungen kamen 12 461 Euro an Einnahmen zusammen. Den Kontostand gab Kemptner mit 624 Euro an. Die Mitgliedsbeiträge summierten sich auf 570 Euro.

Die Gemeinde Fensterbach hat für heuer die Summe von 25 000 Euro für den Kauf eines Traktor-Rasenmähers in den Haushalt eingestellt. Bei der Jahreshauptversammlung herrschte Einigkeit darüber, dass der Förderverein der Verwaltung anbieten wird, sich mit einem Zuschuss an dieser Neuerwerbung zu beteiligen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.