Einsatz bei großer Hitze

Alle beteiligten Spieler erhielten einen kleinen Pokal und für die Mannschaften gab es eine Urkunde. Bild: nib
Sport
Fensterbach
01.07.2016
41
0

28 Jugendmannschaften boten beim Jugendturnier der DJK Dürnsricht bei hochsommerlichen Temperaturen tollen Fußballsport.

-Dürnsricht. Traditionell hatte die DJK Dürnsricht-Wolfring zum Jugendturnier nach Dürnsricht geladen und Jugendmannschaften von den G-Junioren bis zu den E-Junioren sowie D- und C-Juniorinnen-Mannschaften boten den Zuschauern spannende und abwechslungsreiche Spiele auf dem Kleinfeld.

Jugendwart Christian Adler konnte sich auf seine zahlreichen Helfer verlassen, die die Veranstaltung wieder bestens organisiert hatten oder als Schiedsrichter für die Einhaltung der Regeln sorgten.

Besseres Torverhältnis


Bei den G-Junioren traten an der FC Schmidgaden, die SC Ettmannsdorf, SC Kreith-Pittersberg, TSV Stulln und die DJK Dürnsricht-Wolfring. Den ersten Platz sicherte sich der FC Schmidgaden dank des besseren Torverhältnisses vor dem SC Ettmannsdorf. Bei der F 2 traten neben dem Gastgeber DJK Dürnsricht-Wolfring II der SV Trisching, SV Altendorf, SG TV Nabburg II und der TSV 1880 Schwandorf an. Hier belegte der Gastgeber den 1. Platz vor dem SV Trisching. Auch bei der F1 landete die DJK Dürnsricht-Wolfring auf dem 1. Platz. Hier nahmen die SG TV Nabburg, die SpVgg Pfreimd, FC Schmidgaden und FC Schwarzenfeld, der den zweiten Platz belegte, teil. Bei den E-Junioren landete am Ende der TSV Detag Wernberg auf dem ersten Platz. Er sicherte sich diesen Platz vor dem Gastgeber sowie den beiden Mannschaften vom TSV Winklarn und dem FC Schmidgaden.

Bei den D-Juniorinnen war das der SV Altenstadt-Vohenstrauß, der nach vier Spielen als Sieger feststand. Auf dem zweiten Platz landete der SV Leonberg. Weiter spielten die SG VFB Regensburg, FT Eintracht Schwandorf und die DJK Dürnsricht-Wolfring mit.

Bei den C-Juniorinnen landete die DJK Dürnsricht Wolfring auf dem ersten Platz. Sie verwiesen den FC Schwarzenfeld, FT Eintracht Schwandorf und JFG Mittlere Vils auf die Plätze.

Wie schon früher fand eine Tombola statt, die Dank zahlreicher Sponsoren mit tollen Preisen ausgestattet werden konnte. Den ersten Preis, ein Fahrrad von der Firma Zweirad Stadler Amberg, gewann die Sportheimwirtin Susi Schmidt.
Weitere Beiträge zu den Themen: DJK Dürnsricht-Wolfring (21)Jugendturnier (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.