Dorfgemeinschaft spendet
Luftballon legt 170 Kilometer zurück

Vermischtes
Fensterbach
04.11.2016
17
0

Beim Luftballon-Wettbewerb der Dorfgemeinschaft kam die weiteste Antwort aus 170 Kilometern Entfernung. Janett Böhnisch (Zweite von links) freute sich deshalb über einen Gutschein der Firma Sport Meier aus Schwandorf. Alle Antwortkarten wurden bei der Gemeinde gesammelt und dort ausgewertet. Der Sprecher der Dorfgemeinschaft Harald Saffert dankte auch dem Autohaus Manz aus Schwarzenfeld, das das Gas zur Verfügung stellte. Er sowie Lutz Böhnisch und Christian Adler werden sich zurückziehen und es Eltern mit Kleinkindern überlassen, sich für den Spielplatz in Dürnsricht Mitte einzusetzen. Zum Abschluss übergab er eine Spende in Höhe von 200 Euro an Bürgermeister Christian Ziegler. Damit hat die Dorfgemeinschaft insgesamt 2200 Euro für den Kauf neuer Geräte zur Verfügung gestellt. Bild: nib

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.