Herrliches Bergfest

Mit einem gut besuchten Festgottesdienst begann traditionell das Bergfest.
Vermischtes
Fensterbach
20.08.2016
25
0

Herrliches Sommerwetter lockte viele Besucher auf das Bergfest. Für viele ehemalige Wolfringer war es ein schöner Anlass, wieder mit langjährigen Freunden zu feiern.

-Wolfring. Die drei Wolfringer Vereine, der Obst- und Gartenbauverein, die Feuerwehr und der Kegelverein Gut Holz Fensterbach als Veranstalter des Bergfestes, hatten viel Arbeit in die Vorbereitung und den Aufbau des Festes unter den alten, denkmalgeschützen Bäumen am Wolfringer Berg investiert. Belohnt wurden sie mit herrlichem Wetter und einem ausgezeichneten Besuch.

Am Morgen feierte der Urlaubsvertreter Pfarrer Christian Ikpeamaeze den Festgottesdienst und begrüßte die Gottesdienstbesucher wie üblich mit einem fröhlichen "Guten Morgen" und der Frage "Wie geht es euch heute?". In seiner Predigt ging er auf die Bedeutung von Maria für die christliche Kirche ein und betonte, dass sie, obwohl in den Himmel aufgenommen, uns sehr nahe ist.

Die Begrüßung der Gäste am Nachmittag zum gemütlichen Teil übernahmen die Vorsitzenden der Vereine, Franz Ziegelmeier für den OGV, Thomas Wifling für die Feuerwehr und Anna Schwaiger für Gut Holz. Sie konnten auch wieder Pfarrer Christian willkommen heißen, der in Lederhosen auf dem Fest erschien. Für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgte in diesem Jahr die Kapelle "Blechrauschen" mit traditioneller Blechmusik.

Das Fest ist seit vielen Jahren für viele ehemalige Wolfringer eine willkommene Gelegenheit, alte Bekannte wieder einmal zu treffen. Am Abend wurde die Weinlaube eröffnet und dort ließen die Gäste das Fest ausklingen. Eine mit vielen Preisen bestückte Tombola wurde gut angenommen, und alle Lose konnten verkauft werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wolfring (963)Bergfest Wolfring (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.