Jäger bieten Lehrgänge für Hundeführer und Hunde an
Jäger bieten Lehrgänge für Hundeführer und Hunde an

Vermischtes
Fensterbach
08.02.2016
14
0

Fensterbach-Wolfsbach. (nib) Am 1. April bietet die Kreisgruppe Amberg im Bayerischen Jagdverband wieder einen neuen Abrichtelehrgang für Jagd- und Begleithundeführer in Wolfsbach an, der in seinem ersten Teil die Gehorsamsübungen samt Dressurprüfung umfasst. Die Begleithunde werden in einem umfassenden Gehorsamstraining geschult, die mit der Begleithundeprüfung am 16. Juli endet.

Der zweite Teil endet am 1. Oktober mit der Brauchbarkeitsprüfung für die Jagdhunde. Wichtig ist zur Zulassung der Brauchbarkeitsprüfung die entsprechende Ahnentafel des Jagdhundes. Die sollte einen JGHV, sowie einen FCI-Stempel haben. Im Ausland gezüchtete Hunde müssen einen FCI-Stempel in ihrer Ahnentafel vorweisen. Bei eventuellen Fragen zur Ahnentafel des Hundes kann man sich telefonisch an die Hundeobfrau wenden.

Beginn des Lehrgangs ist Freitag, 1. April, mit einer Infoveranstaltung um 17 Uhr. Treffpunkt ist das Schützenheim in Wolfsbach (Ortseingang, rechts vor der Brücke).

Anmeldung bei der BJV-Hundeobfrau und Lehrgangsleiterin Ute Ehebauer, Telefon 09624/1597, oder per E-Mail F.Ehebauer@t-online.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.