Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins
Überlegen, wie Angebote attraktiver werden

Vermischtes
Fensterbach
25.02.2016
11
0

Die Bewegungsangebote des Vereins werden sehr unterschiedlich angenommen, stellte die Vorsitzende Dr. Marlene Groidl bei der Jahreshauptversammlung des Kneipp-Vereins Fensterbach fest. Der Verein biete über die Woche verteilt ein Bewegungsangebot für unterschiedliche Alters- und Interessengruppen.

Dabei zeigte sich Groitl insgesamt mit der Teilnehmerzahl zufrieden. Der eine oder andere Kurs könnte aber mehr Teilnehmer vertragen. Gleichbleibend ist die Teilnehmerzahl beim meditativen Tanz jeden letzten Montag im Monat. Auch beim Qigong und bei Pilates ist die Zahl der Interessenten gleich geblieben. Die Altersgruppe von 59 bis 89 trifft sich jeden Donnerstag um 9 Uhr bei "Fit und aktiv älter werden". Diese Gruppe ist mittlerweile auf 25 Seniorinnen und Senioren angewachsen.

Auch beim Linedance treffen sich am Freitag mehr und mehr Frauen. Die beiden Trommelkurse werden für Kinder im Kindergarten- oder Grundschulalter angeboten und sind ebenfalls gut besucht.

Insgesamt gelte es aber zu überlegen, wie die Angebote des Vereins attraktiver werden könnten. Dazu beitragen kann auch der Internetauftritt des Vereins. Dieser wurde neu gestaltet und soll den Mitgliedern auch zur Information dienen.

Dr. Marlene Groitl erinnerte beim Rückblick auf das Vereinsjahr auch an den Atem- und den Holz- und Steinbildhauerkurs, die verschiedenen Vorträge oder auch die Ausstellung "Intus" von Günter Knarr. Dazu bot der Verein verschiedene Wanderungen und Fahrten an.

Besonders gute Erinnerungen hatte Groitl an den Besuch der Partnerklasse der Lebenshilfe Amberg der Grundschule Fensterbach im Vitalzentrum. Die Kinder hatten viel Spaß beim Trommeln und Kneippen.

Für 2016 gab die Vorsitzende einige Termine bekannt. So sind für den heutigen Donnerstag ein Hormon-Vortrag mit Simone Weist und am 3. März ein Ernährungsvortrag mit Jelena Bauer geplant. Auch am "Tag der Gemeinde" am 11. Juni wird sich der Verein beteiligen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.