Jedinger Verein leistet etliche Arbeitseinsätze
Kapelle stets im Blick

Vermischtes
Fensterbach
23.03.2016
11
0

Der Kapellenverein Jeding zählt aktuell 70 Mitglieder, teilte der Vorsitzende Johann Schatz bei der Jahreshauptversammlung mit. Das ganze Jahr über galt es, verschiedene Arbeitseinsätze in und um die Kapelle zu leisten. Regelmäßige Maiandachten, die Schauermesse zum Johannisfeuer, Rosenkränze und die Kreuzwegandachten erfüllten die Kapelle mit Leben. Höhepunkte waren das Johannisfeuer und das Weinfest im Oktober, aber auch die Einweihung der neuen Kapelle in Knölling oder das Bürgerschießen. An Ostern schmückte die Kapelle ein Ostersymbol und zur Weihnachtszeit stand ein Weihnachtsbaum vor der Kapelle. Pfarrer Michael Hoch erinnerte an die gelungene Kapellenwanderung durch die Gemeinde: "Es ist schön, dass sich immer wieder Menschen zum Stillsein in den Kapellen einfinden". Hoch dankte dem Kapellenverein Jeding auch für die Unterstützung bei der Gründung des Kapellenvereins in Knölling. In seinem Ausblick erinnerte Schatz an das Gebet durch die Nacht, die feierliche Maiandacht am 22. Mai, das Johannisfeuer am 24. Juni und das Weinfest am 15. Oktober.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.