Jubiläum wirft Schatten voraus
Vorstand künftig vier Jahre im Amt

Die Krieger- und Reservistenkameradschaft wählte einen neuen Vorstand. Das Bild zeigt vorne von links Josef Hauer, Dieter Maise, Josef Scharl, Hubert Meierhofer, Herbert Lorenz und Manfred Lorenz sowie hinten von links Alois Piehler, Franz Eckl, Silke Bamler, André Flierl, Siegfried Bauer, Josef Sturm und Christian Ziegler. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
17.02.2016
124
0

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus - und so hatte ein Termin im Jahr 2019 bereits Auswirkungen auf die diesjährige Jahreshauptversammlung der Krieger- und Reservistenkameradschaft (KRK) Högling. Wie Vorsitzender Hubert Meierhofer ausführte, feiert die KRK Högling im Jahr 2019 ihr 100-jähriges Bestehen. Deshalb entschied die Versammlung, dass der Vorstand nicht wie bisher drei sondern künftig vier Jahre im Amt bleibt. "Damit können wir planen und müssen nicht ein Jahr vor dem großen Fest neu wählen", begründete Meierhofer diesen Schritt.

Schriftführer André Flierl erinnerte im Anschluss an einige Termine mit der Patenkompanie. Dazu kamen der Vereinsausflug nach Berlin und der Preisschafkopf. Aktuell zähle der Verein 72 Mitglieder, drei sind verstorben.

Auch Vorsitzender Hubert Meierhofer rief die rund 30 Termine des Vereins noch einmal in Erinnerung. Leider habe die Feier zum 30-jährigen Bestehen der Patenschaft wenig Interesse bei der Bevölkerung gefunden. Vor den Neuwahlen bedankte er sich beim Vorstand für die gute Zusammenarbeit sowie bei verschiedenen Gönnern der Kameradschaft. Auch Bürgermeister Christian Ziegler unterstrich die Bedeutung der guten Kontakte zwischen Reservisten und der Truppe. In Fensterbach sei dies Dank der Unterstützung durch die Verantwortlichen bei der Patenkompanie ausgezeichnet.

Der Kreisvorsitzende Josef Hauer stellte die Bedeutung des Vereins als Bindeglied zwischen Bezirks- und Kreisverband zur Basis dar. Er bedankte sich beim Verein, dass er sich nicht nur vor Ort in das kulturelle Leben einbringe, sondern auch auf Kreis- und Bezirksebene aktiv mitarbeite. Er wies auf verschiedene Termine wie die Wallfahrt am 5. Juni hin. Auch Meierhofer gab noch Termine bekannt. So findet zum Beispiel am 5. Mai das Dorffest mit den Höglinger Vereinen statt.

NeuwahlenBei den Wahlen gab es folgendes Ergebnis: Vorsitzender Hubert Meierhofer, 2. Vorsitzender Josef Scharl, Kassier Franz Eckl, Schriftführer André Flierl, Beisitzer Martin Bamler, Siegfried Bauer, Herbert Lorenz, Manfred Lorenz, Alois Piehler und Josef Sturm, Frauenbeauftragte Silke Bamler, Fahnenträger Hubert Piehler, Kassenprüfer Elisabeth Maise und Erwin Zechmann. (nib)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.