Jubiläumsschießen
Feuerwehr im Schützenheim

Vermischtes
Fensterbach
10.03.2016
17
0

Seit 30 Jahren kommt die Freiwillige Feuerwehr Högling immer wieder im Schützenheim in Knölling zusammen, um ein Vergleichsschießen auszutragen. Zum Jubiläum gab es neben Pokalen und Preisen auch eine besondere Scheibe.

Der Vorstand der Feuerwehr, Siegfried Schlosser, und Schützenmeisterin Gisela Zerbian, konnten zum Jubiläumsschießen wieder viele Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Högling im Schützenheim in Knölling begrüßen. Seit 1986 unterstützt der Schützenverein Hubertus Knölling die Gäste aus Högling bei ihrem Wettbewerb. Als Zeichen der Freundschaft, die über all die Jahre entstanden ist, hatte der Schützenverein eine Freundschaftsscheibe gestiftet.

Der Schütze mit den meisten Ringen bei allen sechs Wettbewerben sollte diese Scheibe erhalten. Johann Schmidl erzielte mit 57,6 Ringen das beste Ergebnis. Beeindruckt von den vielen Teilnehmern zeigte sich auch Bürgermeister Christian Ziegler. Vor allem die große Zahl von Jugendlichen wecke in ihm die Zuversicht, dass diese traditionelle Veranstaltung auch in Zukunft stattfinden wird.

Der Meier-Pokal ging in diesem Jahr an Stefan Brunner, der 10,8 Ringe erzielte. Mit 10,7 Ringen gab Andreas Fellner den besten Schuss auf den Scharl-Pokal ab. Franz Schatz senior gewann in diesem Jahr den Bauer-Pokal. Den Zechmann-Pokal sicherte sich Karl Schleicher mit 10,5 Ringen. Der Flierl-Pokal wurde in diesem Jahr von Siegfried Schlosser gewonnen. Einen Kasten Bier wählte Fabian Niedermeier aus einer ganzen Reihe von Preisen, nachdem er den besten Schuss bei den Preisen abgeben hatte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.