Konrad Bartmann aus Freihöls feiert heute 80. Geburtstag
Die Stimme der Fischer

Über Jahrzehnte hinweg für die Land- und Teichwirtschaft im Einsatz: Konrad Bartmann wird heute 80 Jahre alt. Bild: hfz
Vermischtes
Fensterbach
09.03.2016
53
0

Freihöls. Als man ihm vor einiger Zeit in Regensburg das Bundesverdienstkreuz ans Revers heftete, geschah dies aus vielerlei guten Gründen. Vorrangig aber, weil er über Jahrzehnte hinweg die Interessen der Teichwirte und Berufsfischer vertrat. Heute wird Konrad Bartmann, der in Freihöls wohnt, 80 Jahre alt.

Wenn Bartmann Ehrenämter übernahm, dann füllte er sie engagiert und zielstrebig aus. Aus Freihöls stammend, war er Mitglied in den Gemeinderäten von Pittersberg und später in Fensterbach. Er gründete während der 1960er-Jahre einen Maschinenring, sah sich als Land- und Teichwirt stets in die Raiffeisenbewegung fest integriert. 27 Jahre lang stand Bartmann als Vorsitzender an der Spitze des oberpfälzischen Genossenschaftsverbandes. Hinzu kamen Ämter in bäuerlichen Vereinigungen und bei der IHK.

Als Präsidiumsmitglied des Deutschen Fischerei-Verbands vertrat Konrad Bartmann zweieinhalb Jahrzehnte lang die Belange seiner Berufskollegen auf nationaler und internationaler Ebene. "Sie haben der beruflichen Binnenfischerei sowie der gesamten deutschen Fischerei eine Stimme gegeben und als Mitglied des Fischereiausschusses Einfluss in Brüssel genommen", sagte Staatsministerin Emilia Müller 2014 bei der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.

1971 gehörte Bartmann zu den Gründungsmitgliedern des Verbands Bayerischer Berufsfischer (VBB), er war bis 2005 dessen Vorsitzender und bis 2011 Geschäftsführer. Ähnliche Führungspositionen übernahm Konrad Bartmann bei der Teichgenossenschaft Oberpfalz.

Die eigenen Gewässer rings um die Ortschaft Freihöls hat Konrad Bartmann längst an seinen Sohn Christian übergeben. Nichtsdestotrotz bringt der Jubilar so manche Stunde an den Teichen zu und achtet dort mit darauf, dass die Karpfen auch prächtig gedeihen. An den Ufern steht dann einer, der seinen Berufskollegen unschätzbare Dienste geleistet hat.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.