Michael Hofrichter nimmt es in die Hand: 60 "Ehemalige" beim Klassentreffen
Wiedersehen nach 40 Jahren

Nach 40 Jahren gab es für die Schüler der Geburtsjahrgänge 1960 und 1961 ein Wiedersehen. Bild: ral
Vermischtes
Fensterbach
13.10.2016
84
0

Es war im Jahre 1976, als sie die Hauptschule Schmidgaden beendeten und in einen neuen Lebensabschnitt eintraten. Jetzt kamen die ehemaligen Schüler zu einem Klassentreffen zusammen.

Es sind die Geburtsjahrgänge 1960 und 1961, die gemeinsam bis zum Jahre 1976 die Schulbank drückten. 40 Jahre sind seitdem vergangen. Michael Hofrichter ergriff die Initiative und nahm Kontakt zu den ehemaligen Schülern aus den Gemeinden Fensterbach und Schmidgaden auf. Unterstützt wurde Hofrichter durch Alois Merkl, Josef Schleicher und Hertha Zinger. 60 Ehemalige folgten der Einladung. Bei einem Gottesdienst in Pfarrkirche Dürnsricht, den Dekan Michael Hoch zelebrierte, wurde der verstorbenen Mitschüler gedacht. Nach einem Fototermin ging es nach Jeding zum Abendessen. So mancher Schülerstreich wurde "ausgekramt". Groß war die Freude, dass auch die ehemaligen Lehrer Reinhard Kolouch und Walter Kral der einladung gefolgt waren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Klassentreffen (103)Hauptschule Schmidgaden (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.