Neues Wolfringer Leichenhaus steht im Rohbau
Das Gebäude wächst in den Himmel

Vermischtes
Fensterbach
21.06.2016
20
0

Das Projekt hatte den Fensterbacher Gemeinderat über lange Zeit hinweg beschäftigt. Doch jetzt gehen die Arbeiten zügig voran. Am östlichen Rand des Wolfringer Friedhofs entsteht ein neues Leichenhaus, dessen Rohbau mittlerweile steht.

Wenn die Maurer abgezogen sind, kann mit dem Innenausbau begonnen werden. Auch das dürfte noch im Verlauf des Sommers geschehen. Erst danach können die Abbrucharbeiten am alten Leichenhaus, das in unmittelbarer Nachbarschaft steht, starten.

Areal wurde abgelöst


Die Neubaumaßnahme befindet sich zu einem Teil auf einem Areal, das dem in Wolfring ansässigen Grafen Carl zu Eltz gehörte. Es musste abgelöst werden. Insgesamt entstehen Kosten in Höhe von knapp 200 000 Euro.
Weitere Beiträge zu den Themen: Leichenhaus (9)Rohbau (7)Friedhof Wolfring (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.