OGV Wolfring ehrt langjährige Mitglieder
Der OGV Wolfring würdigt die Treue der langjährigen Mitglieder

(hinten v.li) Margot und Manfred Tröppl, Bettina Berger, Reinhard und Anna Schwaiger, Jürgen Meisenecker, Anna Thanner, Gertrud Zaremba, Iris Ziegelmeier, Roland Riedel, Christian Ziegelmeier, Sebastian Schönberger, Daniel Stahl, Peter Schneeberger (v.li) Franz Ziegelmeier, Irmgard Schönberger, Christa Ziegelmeier, Waltraud Thanner, Marianne Zweck, Pfarrer Johann Schächtl, stellv. Kreisvorsitzender Josef Götz
Vermischtes
Fensterbach
26.11.2016
40
0

Der Wolfringer Gartenbauverein gehört zu den Aktivposten in der Gemeinde Fensterbach. Das verdeutlichte der Dorfabend zum Jahresabschluss.

-Wolfring. Zum Abschluss des Gartenjahres begrüßte der Vorsitzende Franz Ziegelmeier die Mitglieder im sehr gut besuchten Jugendheim. Der Abend bot ihm die Gelegenheit, sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei den Mitgliedern zu bedanken, die sich über das ganze Jahr um die verschiedenen öffentlichen Plätze gekümmert hatten.

551 Stunden waren die Mitglieder des mobilen Arbeitstrupps in diesem Jahr wieder am Flurkreuz, am Parkplatz, am Friedhof, am Dorfplatz und vielen weiteren öffentlichen Flächen im Einsatz. Ziegelmeier lobte den Einsatz der 24 Mitglieder: "Sie haben einen wichtigen Beitrag zur Ortsverschönerung und der Gestaltung einer naturbelassenen Umwelt geleistet." Ziegelmeier und Bürgermeister Christian Ziegler erinnerten aber auch an Kurt Uhr. Der Rat und der Einsatz des kürzlich verstorbenen Mitglieds fehlen dem Verein.

Pfarrer Michael Hoch würdigte den Verein, der ein Beispiel dafür gibt, wie Zusammenhalt eine Gemeinschaft voranbringt. Beeindruckt zeigte er sich von der guten Arbeitsorganisation. Viel Geld, so Bürgermeister Christian Ziegler, sparen die Gartenbauvereine der Gemeinde durch ihren vorbildlichen Einsatz bei der Pflege öffentlicher Anlagen.

Um den mobilen Arbeitstrupp beneide nicht nur er den OGV Wolfring, sagte der stellvertretende Kreisvorsitzende Josef Götz aus Trausnitz. Das voll besetzte Jugendheim sei für ihn ein deutliches Zeichen für einen funktionierenden Verein. Für die Arbeitskräfte des mobilen Arbeitstrupps hatte die Vereinsführung mit Franz Ziegelmeier und Bettina Berger ein kleines Geschenk. Traditionell gab es am Dorfabend zur Begrüßung frische Kartoffel, selbst gemachte Butter und Buttermilch zum Essen und die Gruppe "Bolg und Blech" sorgte für den musikalischen Rahmen. 33 Mitglieder bekamen Auszeichnungen für ihre langjährige Treue.

EhrungenAusgezeichnet wurden beim Wolfringer Gartenbauverein:

Für 15 Jahre mit einer Vereinsurkunde: Thomas und Anita Dietl, Roland Riedl, Christa Saller, Christl Adamet-Knorr, Peter Lindner, Susanne und Jürgen Meisenecker, Monika und Daniel Stahl, Iris und Christian Ziegler.

Für 25 Jahre mit Ehrennadel in Silber und Urkunde des Bezirksverbandes: Peter Schneeberger, Irmgard und Sebastian Schönberger, Theresia Schwaiger, Anna und Reinhard Schwaiger, Maria Stähl, Waltraud und Anna Thanner, Margot und Manfred Tröppl, Inge Wagner, Margarete Weigert, Liselotte Winter, Gertrud Zaremba, Christa Ziegelmeier, Carl Graf zu Eltz, Marianne Zweck, Elisabeth Herdegen und Ida Kölbl.

Für 50 Jahre mit der Ehrennadel mit Kranz des Bayerischen Landesverbandes: Josef Lindner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Ehrungen (542)OGV Wolfring (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.