Rückblick auf zahlreiche Aktionen bei der KLJB Högling
Aktive Jugend im Dorf

Vermischtes
Fensterbach
30.01.2016
67
0

Die Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) Högling blickten bei der Jahreshauptversammlung auf ein ruhiges Vereinsjahr zurück. "Wir haben im vergangenen Jahr sehr gut zusammengearbeitet, in den Gruppenstunden und bei den Veranstaltungen waren die Mitglieder zahlreich vertreten und wir haben an ein paar schönen Festen teilgenommen", fasste Vorsitzender Michael Butz die vergangenen zwölf Monate in wenigen Sätzen zusammen.

Schriftführer Markus Ruidisch hatte zuvor in seinem Tätigkeitsbericht die wesentlichen Eckdaten des Jahres vorgetragen. So war die Landjugend mit ihrer Fahnenabordnung bei den kirchlichen Festen wie Fronleichnam, Flurprozession und Volkstrauertag vertreten. Einen Rorategottesdienst und einen Jugendkreuzweg gestalteten die Mitglieder, und beim Bittgang nach Amberg waren ebenfalls Angehörige der KLJB dabei.

Bei vier Vereinsjubiläen beteiligte sich die Landjugend an den Festzügen. Ebenfalls vier Mal fanden Mitgliedertreffen neben den monatlichen Gruppenstunden statt. Eine gemeinsame Busfahrt mit der KLJB Dürnsricht-Wolfring ist allen noch in sehr guter Erinnerung. Auch für Bürgermeister Christian Ziegler war dies eine gute Gelegenheit, die junge Generation in der Gemeinde näher kennen zu lernen. Er sagte in seinem Grußwort der Landjugend seine Unterstützung zu, wenn er rechtzeitig in die geplanten Vorhaben eingebunden werde. Die Landjugend Högling konnte ihren Mitgliederstand bei fünf Austritten und vier Neuzugängen annähernd halten.

Butz wies in seinem Ausblick für dieses Jahr abschließend auf den Kinderfasching am 9. Februar sowie das Bockbierfest am 20. Februar als nächste Termine hin. Auch ein Besuch beim Burschenverein Högling in Oberbayern, der in diesem Jahr sein 111-jähriges Bestehen feiert, steht auf dem Programm.
Weitere Beiträge zu den Themen: Jahreshauptversammlung (957)Landjugend (26)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.