Schwester Jubilatas Steckenpferd: Fußreflexzonenmassage
Schmerzpunkt finden

Schwester Jubilata stieß mit ihrem Vortrag über Fußreflexzonenmassage auf enormes Interesse. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
18.06.2016
93
0

Im Jugendheim in Wolfring waren beim Vortrag von Schwester Jubilata Marder zum Thema "Fußreflexzonen" alle Plätze besetzt. Die KAB Dürnsricht-Wolfring hatte dazu eingeladen.

Wie beim Strom, so die Referentin, gibt es auch im Körper vielfältige Verbindungen. Diese befinden sich zum Beispiel in den Händen oder in den Ohren. Gleich zu Beginn forderte sie die Zuhörer auf, diese durch Klatschen oder durch Massieren zu aktivieren. Ihr Hauptthema waren aber die Rezeptoren in den Füßen: "Des Gstell", wie sie das Skelett bezeichnete" findet sie "oben auf de Füß' und die Organe unten an der Sohle".

Schwester Jubilata suchte sich für die verschiedensten Beschwerden ihre Probanden aus dem Publikum und fand auch deren Schmerzpunkte.
Weitere Beiträge zu den Themen: Schwester Jubilata (6)KAB Dürnsricht-Wolfring (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.