Täuflingstreffen in der Pfarrei Dürnsricht-Wolfring
Karawane von Kinderwagen

Der Gemeinschaft der Katholiken vorgestellt wurden die Täuflinge bei einem Gottesdienst. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
14.01.2016
82
0

Dürnsricht. 21 Taufen gab es in der Pfarrei Dürnsricht-Wolfring und der Expositur Högling im vergangenen Jahr. Viele Familien mit einem Neugeborenen nahm anlässlich des Fests der Taufe des Herrn am Festgottesdienst in der Pfarrkirche teil.

Auf viele Kinderwagen trafen die Messbesucher. In aller Regel finde die Taufe im engen Familienkreis statt, sagte Pfarrer Michael Hoch in seinen einleitenden Worten. Diese Kinder seien allerdings in eine große Gemeinschaft hinein getauft worden. Deshalb sollten die Gläubigen die neuen Mitglieder beim Festgottesdienst zur Taufe des Herrn auch kennenlernen. Es falle leicht, diese kleinen Kinder als Geschenk Gottes anzunehmen, sagte Pfarrer Hoch weiter. "Aber alle sind Kinder Gottes vom Anfang bis zum Ende und sollten auch dann, wenn sie schwierig werden oder alt und krank sind, als Geschenk angenommen werden", lautete sein Appell.

Nach dem Gottesdienst waren die Tauffamilien zu einem Stehempfang in den Albertus-Magnus-Saal eingeladen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.