Tag der Gemeinde am Samstag, 11. Juni, in Dürnsricht
Es ist angerichtet

Vermischtes
Fensterbach
07.06.2016
110
0

Dürnsricht. Die Organisation läuft seit vielen Wochen. Doch nun ist, wie man zu sagen pflegt, alles in trockenen Tüchern. Bleibt nur noch der Blick zum Himmel, der hoffentlich seine Schleusen nicht öffnet und dem Tag der Gemeinde das erwünschte Sommerwetter beschert.

Die Veranstaltung auf dem Platz zwischen Schule und Kirche in Dürnsricht ist eine Premiere. Sie beginnt am Samstag, 11. Juni, um 10 Uhr und bringt danach sieben Stunden lang ein buntes Programm mit sich. Das Motto dabei: Aus der Gemeinde für die Gemeinde. Wobei natürlich auch Gäste von auswärts willkommen sind.

Das Areal bietet Platz für eine Vielzahl von Ständen. So wollen sich 15 örtliche Firmen präsentieren. Hinzu kommen 24 Vereine. Eine Gulaschkanone der Bundeswehr fährt auf, ab 10 Uhr gibt es ein Weißwurstfrühstück nebst einem Kuchenbüfett im Albertus-Magnus-Saal des Pfarrhauses. Die Idee von Bürgermeister Christian Ziegler und Rektor Erich Vier war es, auch die Schule mit zu integrieren. Nicht ohne Grund. Denn hier werden auch behinderte Kinder unterrichtet. Von daher wird seit Jahren eine Partnerschaft mit dem Heilpädagogischen Zentrum in Amberg gepflegt. "Ein Erfolgsmodell", wie der Bürgermeister sagt.

Zum Tag der Gemeinde wird eine Bühne errichtet, auf der sich ab 10 Uhr ein buntes Programm abspielt. Nach der Eröffnung durch den Bürgermeister und Musiker der Blaskapelle Fensterbach kommen um 11 Uhr die Grundschulkinder mit einer Aufführung zum Zug. Um 11.30 Uhr gibt es im Atrium der Schule ein Kasperltheater für die Kinder. Gegen 12 Uhr führt Rektor Vier durch die Schule. Eine halbe Stunde später tritt die Bläserklasse 2014 der Jugendblaskapelle auf. Um 13 Uhr stehen noch einmal Grundschulkinder auf der Bühne.

Das Programm sieht auch Informatives vor. Ab 13.30 Uhr hält Jelena Bauer im Atrium der Schule einen Vortrag über naturbelassene Lebensmittel. Nahezu zeitgleich wird das Kasperltheater erneut seinen Vorhang öffnen und dies um 16 Uhr noch einmal tun. Der Kneippverein von Dr. Marlene Groitl spielt im Fensterbacher Gemeindeleben eine wichtige Rolle. "Fit und aktiv" will er sich um 14.30 Uhr auf der Bühne präsentieren.

Die Kinder der DJK Dürnsricht-Wolfring gehen ab 15 Uhr zu einer Tanzvorführung auf die Bühne und überlassen sie 30 Minuten später den "Cool Liners" - einer Gruppe von Damen, die mittlerweile weit über die Ortsgrenzen hinaus durch ihren Line Dance bekannt ist. Gegen 17 Uhr geben die Kirchenchöre Dürnsricht/Wolfring und Högling im benachbarten Gotteshaus ein Konzert. Draußen auf dem Platz am Kulturzentrum läuft ganztägig Kinderanimation.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinde Fensterbach (12)Tag der Gemeinde (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.