Tagesordnungspunkt "Fußballtore"
Eine Kindergemeinderatssitzung mit dem Bürgermeister

Vermischtes
Fensterbach
10.01.2016
6
0

Politik hautnah erlebten die Fensterbacher Grundschüler bei einem zweistündigen Besuch im Rathaus. Bürgermeister Christian Ziegler öffnete den 29 Schulkindern und Lehrerin Sabine Bleistein gerne die Tür. Im Sitzungssaal durften die Buben und Mädchen Platz nehmen und den Bürgermeister mit einem Fragenkatalog "löchern". Die Frage, ob die Kinder in Högling kleine Fußballtore bekommen, nahm Christian Ziegler zum Anlass, eine Kindergemeinderatssitzung zu diesem Thema abzuhalten. Die Knöllinger Kinder argumentierten dagegen, wollten sie doch auch neue Tore. Bei der fiktiven Abstimmung kam man überein, dass jeder der beiden Parteien ein Tor erhalten sollte. Bürgermeister Ziegler war begeistert vom salomonischen Urteil und sagte höchst erfreut, dass man von den Kleinsten auch als Erwachsener viel lernen kann. Im Anschluss besuchte man bei einem Rundgang das Trauzimmer, den Kämmerer, die Kasse und das Einwohnermeldeamt. Hier nahm Martina Fuchs den Kindern die Fingerabdrücke ab. Gestärkt mit einer kleinen Brotzeit und einem kleinen Teddybären als Geschenk, machten sich die Kinder auf den Rückweg zur Schule.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.