Von den Soldaten
Spende für gemeindlichen Kindergarten

Kindergartenleiterin Rita Wanot und Bürgermeister Christian Ziegler freuten sich über den Scheck der Bundeswehr. Bild: nib
Vermischtes
Fensterbach
13.01.2016
28
0

Im Oktober feierten die Gemeinde Fensterbach und die Pfreimder Soldaten das 30-jährige Patenschaftsjubiläum. Kürzlich durften sich die Kinder des gemeindlichen Kindergartens über eine großzügige Spende freuen, die sich daraus ergab.

Erfreut war Bürgermeister Christian Ziegler als Hauptmann Jan Stoike, Chef der 3. Kompanie aus Pfreimd, und sein Kompaniefeldwebel, Oberstabsfeldwebel Werner Kandler, bei ihm mit einem besonderen Präsent im Tornister zu Besuch waren. Sie hatten den Reinerlös in Höhe von 250 Euro dabei, den die 3. Kompanie für den Kindergarten Fensterbach spendete.

"Die gelebte Kameradschaft, welche ihr uns entgegen bringt, sucht ihresgleichen", betonte der Bürgermeister gegenüber seinen Gästen. Nicht weniger erfreut war die stellvertretende Kindergartenleiterin Rita Wanot, als ihr der Scheck überreicht wurde.

Beim Fototermin klebten die kleinen Kindernasen an den Türscheiben. Immerhin ist es nicht an der Tagesordnung, dass im Kindergarten Soldaten zu Besuch sind.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kompanie (3)Kindergarten Wolfring (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.