Wegen Spende: Soldaten im Kindergarten
250 Euro für die Mädchen und Buben

Vermischtes
Fensterbach
30.12.2015
74
0

Wolfring. Im Oktober feierten die Gemeinde und die Pfreimder Soldaten das 30-jährige Bestehen ihrer Patenschaft. Jetzt durften sich die Mädchen und Buben aus dem Kindergarten über eine finanzielle Unterstützung freuen. Baff war Bürgermeister Christian Ziegler (Zweiter von rechts), als Hauptmann Jan Stoike (links), Chef der 3. Kompanie, und Oberstabsfeldwebel Werner Kandler (rechts) bei ihm auftauchten. Sie hatten den Reinerlös in Höhe von 250 Euro dabei. "Die gelebte Kameradschaft, die ihr uns entgegenbringt, sucht seinesgleichen", betonte Bürgermeister Ziegler. Ebenso erfreut war die stellvertretende Kindergartenleiterin Rita Wanot (Zweite von links), als sie den Scheck bekam. Die Soldaten waren eigens zur Übergabe in die Fensterbacher Tagesstätte gekommen. Bild: nib

Weitere Beiträge zu den Themen: Patenschaft (16)3. Kompanie Pfreimd (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.