Fichtelberg hat spannende Lektüren zu bieten

Fichtelberg hat spannende Lektüren zu bieten (gis) Am "Tag der Bibliotheken" hatte auch der Bücher-stadl der Pfarrei seine Tür geöffnet. Er stellte sein reich bestücktes Sortiment - vom Kinderbuch über Romane, Hörbücher, CDs, bis hin zu Fachbüchern und den noch druckfrischen Neuheiten am Büchermarkt - vor. Unter anderem standen Bestseller wie "Die Betrogene" von Charlotte Link, "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes oder "Margos Spuren" von John Green den Besuchern zur Verfügung. Das Bücher-stadl-Team mi
Lokales
Fichtelberg
31.10.2015
0
0
Am "Tag der Bibliotheken" hatte auch der Bücher-stadl der Pfarrei seine Tür geöffnet. Er stellte sein reich bestücktes Sortiment - vom Kinderbuch über Romane, Hörbücher, CDs, bis hin zu Fachbüchern und den noch druckfrischen Neuheiten am Büchermarkt - vor. Unter anderem standen Bestseller wie "Die Betrogene" von Charlotte Link, "Ein ganz neues Leben" von Jojo Moyes oder "Margos Spuren" von John Green den Besuchern zur Verfügung. Das Bücher-stadl-Team mit Leiterin Selma Markhof freute sich über viele interessierte Besucher, unter ihnen Pfarrer Josef Fischer, zweiter Bürgermeister Karl-Heinz Glaser und Kirchenpfleger Hans Bauer, die im großen Angebot schmökerten, sich über Neues informierten und spannende Lektüren mit nach Hause nahmen. Die Gäste waren begeistert darüber, was der Fichtelberg alles zu bieten habe und versprachen, kräftig Werbung für den Bücherstadl zu machen. Bild: gis
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.