Multifunktionsgerät
Eber räumt auf

(Foto: gis)
Vermischtes
Fichtelberg
11.11.2016
30
0

Schneeräumen, -fräsen, streuen, mähen, säen, kehren und saugen: Das neue Multifunktionsgerät der Gemeinde hat einiges auf Lager. Pünktlich zum ersten Schnee wurde der "Multihog" geliefert.

Wie schon der Name "hog" (zu deutsch "Eber") sagt, ist das irisches Fabrikat ein unverwüstliches, starkes Fahrzeug mit vielen Einsatzmöglichkeiten, informierte Sebastian Foitzik (Zweiter von rechts), von der Lieferfirma Uni-Voit aus Fleckl bei der Übergabe am Bauhof. "Aus diesem Grund haben wir das Fahrzeug gewählt", sagte Bürgermeister Georg Ritter.

Das gemeindliche Fahrzeug verfügt über einen Vario-Pflug, einen Streuer, eine Schneefräse, einen Wildkraut-Besen und ein Mäh-Absauggerät. Es steigere die Effizienz und sei wirtschaftlicher. Bislang brauchte man für die Pflege des Schulsportplatzes einen dreiviertel Tag, mit der neuen "Mäh-Saug-Kombination" nur noch ein paar Stunden. "Der 200 000 Euro teure Multihog wird geleast", erklärt Ritter: "Für die Anschaffung entstehen keine Mehrkosten, es bringt nur Vorteile." Auch die Bauhofmitarbeiter sind stolz auf das neue Gerät.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bauhof (54)Schneeräumer (4)Multihog (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.