Hoch hinaus
Lea Trottmann aus Floß gewinnt Jugendfotopreis Oberpfalz 2016

Bezirksrat Richard Gaßner, Vorsitzender der SPD-Fraktion, überreichte Lea Trottmann vor ihrem Siegerbild auf der Leinwand den mit 150 Euro dotierten Preis. Die Flosserin ist Hobbyfotografin und probiert gerne etwas aus. Bild: hfz
Freizeit
Floß
11.07.2016
381
0

Lea Trottmann aus Floß gewinnt den Jugendfotopreis Oberpfalz 2016. Ihr Bild zum Thema Glück erweist sich als alles andere als ein Schnappschuss.

Floß/Regensburg. Der Jugendfotopreis Oberpfalz wurde am Samstag in Regensburg verliehen. Die besten Bilder junger Oberpfälzer Fotografen zwischen 14 und 26 Jahren zum Thema Glück wurden im W 1-Zentrum für junge Kultur in Regensburg ausgezeichnet.

Ganz oben auf dem Treppchen stand die Flosserin Lea Trottmann. Die 18-jährige Schülerin der FOS Weiden belegte in der Alterskategorie 18 bis 21 Jahre den ersten Platz mit ihrer Fotografie "Get free". Die Auszeichnung ist mit 150 Euro dotiert. Das Bild entstand auf einem Spielplatz und zeigt Leas Freundin Helen beim Schaukeln.

Die Jury begründete den Sieg Trottmanns so: "Glaubhaft erzählt uns 'Get free', dass Glück erst durch Freiheit entsteht. Besser als durch das Motiv der Schaukel kann man dies nicht in Szene setzen. Formal wunderbar komponiert und mit einer ungeheuer starken Symbolkraft und Dynamik ausgestattet, lässt uns das Bild mit einem lauten triumphierenden Lachen abheben und in die Luft fliegen." Die Juroren hoffen, dass die junge Flosserin auf dem Boden bleibt. Der Jugendfotopreis Oberpfalz wurde zum zweiten Mal vergeben und startete am 1. Februar. Insgesamt wurden 150 Bilder eingereicht. Ein Online-Voting mit über 18 000 Beteiligungen ermittelte die zehn besten Bilder aus drei Alterskategorien.

Ausstellung bis August


Aus diesen 30 Finalteilnehmern nominierte die Fachjury die Preisträger. Die 30 Finalisten waren am Samstag dabei, als in der Galerie des W 1-Zentrums für junge Kultur eine Ausstellung mit den schönsten Fotos eröffnet wurde. Die Bilderschau kann noch bis Mitte August besucht werden. Alle für das Finale qualifizierten Jugendlichen hatten die Möglichkeit, an Fotoworkshops mit professionellen Fotografen teilzunehmen.

___



Weitere Informationen:

www.jugendfotopreis-oberpfalz.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.