1400 neue Mitarbeiter bei Flosser Automobilzulieferer
Nexans wächst

Lokales
Floß
10.03.2015
25
0
(nt/az) Nexans Autoelectric wächst weltweit und auch am Flosser Standort. Mit 356 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr erwirtschaftete der Automobilzulieferer 13 Prozent mehr Umsatz als 2013. Dabei wuchs die Unternehmensgruppe personell in allen zehn Ländern um 1400 Mitarbeiter auf nahezu 8300 Beschäftigte. Für das laufende Geschäftsjahr prognostiziert Geschäftsführer Andreas Wolf einen Umsatzanstieg um deutlich über 10 Prozent.

Getragen wurde diese positive Entwicklung durch die Geschäftsausweitung im Premiumsegment und durch den Hochlauf der Ausstattung für Elektro-Fahrzeuge. Darüber hinaus profitierte man von Rekordabsatzzahlen der deutschen Automobilproduzenten. Größter Wachstumstreiber sei der chinesische Markt.

Investition doppelt so hoch

Im Zuge der Expansion hat die Unternehmensgruppe 2014 ihre Investitionen in Kapazitäten und Systeme mehr als verdoppelt. Dazu zählen auch die Eröffnung eines Werks in Bulgarien und die Schaffung von 1200 Quadratmetern neuer Büro- und Sozialräume in Floß. "Aufgrund zu erwartender Umsatzzuwächse werden wir in den kommenden Jahren noch weit mehr hochqualifizierte Fachkräfte benötigen", sagte Geschäftsführer Wolfgang Scheideler.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.