Am Freitag ab 11 Uhr Markttreiben in Floß - Feuerwehr stellt Maibaum auf
S(c)hoppen beim Maimarkt

Lokales
Floß
28.04.2015
8
0
Marktleiterin Ulrike Schmidt und Gewerbering-Vorsitzender Oliver Mutterer stehen in den Startlöchern. Der erste Flosser Maimarkt am Freitag, 1. Mai, kann kommen.

Kurzzeitig gesperrt

Schmidt und Mutterer zeigten den Ablauf des Tages auf. Er beginnt mit dem Maibaum-Aufstellen unterhalb des Röhrkastens durch die Feuerwehr Floß. Ab 10 Uhr heißt das Kommando "Hau ruck". Die Staatsstraßen in der Nähe des Standorts werden gesperrt, bis das Wahrzeichen sicher steht.

Um 11 Uhr wird der Markt mit einem Frühschoppen eröffnet. Zum Mittagessen gibt es Braten und Knödel, den die Feuerwehrjugend anrichtet. Neben der Feuerwehr, die auch mit Getränken und Grillspezialitäten aufwartet, kümmern sich noch andere Fieranten um das leibliche Wohl: Hans Schmid mit Fisch-Leckereien, der SV Floß mit Kaffee und Kuchen, die Frauen-Union mit einer Waffelbäckerei sowie die Gailertsreuther Mühle mit Bio-Lebensmitteln.

Milch-Shakes sind an der Milchbar des Bundesverbands Deutscher Milchviehhalter erhältlich. Feines aus aller Welt gibt es beim "Eine-Welt-Laden" von Claudia Kreiner.

"Der Schnapperer" präsentiert Dekomaterial, BM-Office zeigt die Neuheiten aus dem Hause "Depesche" und anderen Herstellern, das Schuhhaus Riebl hat auch Schals, Taschen und Gürtel im Portfolio, Landtechnik Linder zeigt Geräte zur Garten- und Landschaftstechnik, Dekosand verkauft das Lagerhaus. Gewinnspiele organisieren Raiffeisenbank und Volksbank. Die Marktbücherei unterhält die Kleinen in einer Leseecke und stellt die Online-Ausleihe von E-Books vor. Zudem bietet die Raiffeisenbank Kinderschminken an. Kerzen Lehner zeigt die Trends bei religiösen Artikeln und Kerzen. Glas Schnappauf zeigt gelaserte Bilder auf Glas. Blumen Lenkeit bietet Floristik an.

Töpferware und Fotos

Abgerundet wird der Markt mit Kleingewerbe und von Hobbykünstlern. Nadine Troppmann wartet mit Zeichnungen auf. Silke Wolfrum präsentiert Tierfotografien, Karin Zimmermann vertritt die Firma Tupperware. Getöpfertes gibt es bei Regina Wurzer. Otto Kiehl zeigt Schnitzereien. Bei Brigitte Götz kann man sich mit Tierleckereien und Dinkelkissen versorgen.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.