Baumeistertag im Kindergarten: feilen, sägen, hämmern und klopfen

Baumeistertag im Kindergarten: feilen, sägen, hämmern und klopfen Floß. (mic) An diesem Vormittag war alles erlaubt: Die Mädchen und Buben durften sägen, feilen, hämmern und kleine Ziegelsteine aufeinander setzen. Zusammen mit den Erzieherinnen Ines und Roswitha verbrachten die neun Löwen-Kinder aufregende Stunden. Spielerisch lernte der Nachwuchs das Bauhandwerk kennen. Die Aktion "Baumeister gesucht" ist eine Initiative der Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft und des Bauhandwerks. Schreinerm
Lokales
Floß
26.09.2014
14
0
(mic) An diesem Vormittag war alles erlaubt: Die Mädchen und Buben durften sägen, feilen, hämmern und kleine Ziegelsteine aufeinander setzen. Zusammen mit den Erzieherinnen Ines und Roswitha verbrachten die neun Löwen-Kinder aufregende Stunden. Spielerisch lernte der Nachwuchs das Bauhandwerk kennen. Die Aktion "Baumeister gesucht" ist eine Initiative der Verbände der Bayerischen Bauwirtschaft und des Bauhandwerks. Schreinermeister Harry Hammer und Kollegin Nicki Nagel machten auf ihrer Tour durch ganz Bayern auch im katholischen Kindergarten Station. "Wir haben uns riesig gefreut, dass wir aus einem Topf von 200 Bewerbungen gezogen wurden", sagte Leiterin Agnes Schwarzmeier. Der Baumeister-Tag ist nur eine von vielen Aktionen für die Vorschulkinder. Demnächst steht eine Besichtigung der Firma Gollwitzer an, die auch die Patenschaft für diesen Tag übernommen hat. Auf dem Hof der Baufirma dürfen die Kinder einen Minibagger ausprobieren. Außerdem ist eine Baustellenbesichtigung geplant. "Voller Wunder ist die Erde" lautet das Jahresthema des Kindergarten. "Da passt auch die technische Seite sehr gut dazu", sagte Schwarzmeier. Bild: hfz
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.