Beim ökumenischen Sommerfest feierte und sang der Frauenbund
Lieder in der Nacht

Im Kreislehrgarten feiern die Frauenbünde bis in den Abend. Bild: le
Lokales
Floß
21.07.2015
2
0
Das ökumenische Sommerfest des Frauenbundes beider Religionsgemeinschaften fand an einem besonderen Ort statt. Der Kreislehrgarten war ein passender Platz, um den ganzen Sommertag über gemeinsam zu feiern. "Wir setzen eine angenehme Tradition fort", begrüßten die beiden Vorsitzenden Christina Schaller und Elisabeth Market die Teilnehmerinnen.

Die vielen helfenden und fleißigen Hände garantierten einen hervorragenden Service. Als besonderes Schmankerl gab es Pizza aus dem Lehmbackofen, zubereitet von der Bäckerfamilie Frauenreuther aus Flossenbürg. Zum Ausklang sangen die Frauen bei angenehmen Temperaturen bis in die Nacht hinein Lieder im Kerzenschein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.