Blick vom Nest ins Spieleparadies: Flossenbürger Kinder besuchen Kreislehrgarten

Blick vom Nest ins Spieleparadies: Flossenbürger Kinder besuchen Kreislehrgarten (le) Die Buben und Mädchen des Kindergartens Flossenbürg besuchten den Kreislehrgarten. Ihre Betreuerinnen Christina Schweppesch und Manuela Landgraf hatten beschlossen, den Vorschülern das Paradies zu zeigen. Die Begeisterung kannte keine Grenzen, zumal die Spielmöglichkeiten nahezu unerschöpflich waren. Rita Rosner, Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, begeisterte die kleinen, höchst interessierten Besucher mit vie
Lokales
Floß
21.05.2015
4
0
Die Buben und Mädchen des Kindergartens Flossenbürg besuchten den Kreislehrgarten. Ihre Betreuerinnen Christina Schweppesch und Manuela Landgraf hatten beschlossen, den Vorschülern das Paradies zu zeigen. Die Begeisterung kannte keine Grenzen, zumal die Spielmöglichkeiten nahezu unerschöpflich waren. Rita Rosner, Vorsitzende des Obst- und Gartenbauvereins, begeisterte die kleinen, höchst interessierten Besucher mit vielen Erzählungen. Sie zeigte ihnen die Wasserspiele, den Räuberpfad, den Lehmbackofen, das Insektenhotel, den Bauerngarten und nicht zuletzt das Blumenlabyrinth mit Wasserstein. Die Kinder nahmen sich kaum Zeit, die Gänseblümchenlimonade und die Blütenbutterbrote zu probieren. Sie genossen lieber einen Blick aus dem Vogelnest. Bild: le
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.