CSU gestaltet Adventsnachmittag im Seniorenheim
Lieder und Gedanken

Mit Gesang und Geschichten überraschte die CSU die Bewohner des Seniorenheims. Bild: le
Lokales
Floß
20.12.2014
1
0
Seit Bestehen des Seniorenheims "Am Reiserwinkel" ist es für die CSU ein Herzensanliegen, die Bewohner im Seniorenwohnheim zu besuchen. Dies brachte Vorsitzende Rita Rosner in ihrem Grußwort zum Ausdruck.

Mit dabei hatte sie eine Abordnung des Ortsverbandes und eine Kindergruppe mit Silke Scherm, die mit ihren Adventsgesängen zur besinnlichen Stunde beitrugen. Seniorenbeauftragter Erich Schieder sprach Gedanken zum Advent und las eine Weihnachtsgeschichte. Auch Anton Eismann reihte sich mit einer Erzählung ein.

Die CSU war nicht mit leeren Händen gekommen. Jeder Heimbewohner erhielt einen kleinen Engel. Der Beifall für die Aufführungen drückte zugleich das Dankeschön für dieses freudige Wiedersehen im Advent aus. Heimleiter Carsten Fischer sprach von einer schönen Tradition, die er gerne aufrecht erhalten möchte, was Rita Rosner mit ihrem Team zusagte.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.