Dachdecker lebe hoch

Dächer im Hintergrund - und Dächer im Vordergrund seinen Berufslebens: Dachdeckermeister Siegfried Hofmann (stehend, Vierter von links) feierte mit vielen Gratulanten 75. Geburtstag. Mit dabei war natürlich auch die Familie mit Sohn Dieter (stehend, Zweier von rechts), Ehefrau Irene und Sohn Markus (stehend, Zweite und Dritter von links). Bild: gt
Lokales
Floß
08.08.2015
9
0
Seine Leute waren fast überall im Einsatz: "Hohe Kirchtürme, Hotels und Schlösser in ganz Bayern haben meine Dachdecker bestiegen", erzählt Siegfried Hofmann. Nun hat er selbst einen Höhepunkt in seinem Leben erreicht: Der Dachdeckermeister feierte 75. Geburtstag. 32 Jahre führte er seinen handwerklichen Familienbetrieb von 1972 bis 2004 und gab ihn dann in die Hände von Sohn Dieter. Zur Feier bereitete "Hoidlbrumma" Klaus Wittmann dem Jubilar ein musikalisches Ständchen auf der Terrasse im Kalmreuther Weg 2. Pfarrerin Lisa Weniger gratulierte ebenso wie Bürgermeister Günter Stich, Renate Lindner (Klub 70), Hans Eismann (Turnverein) Josef Gollwitzer (Feuerwehr) sowie Karl Kraus (OWV). Natürlich ließen auch die Nachbarn Siegfried Gollwitzer hochleben - so wie auch seine "Ruhestandsdachdecker", darunter Gerhard Waldmann.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.