Der Kirchenchor ehrt langjährige Mitglieder
Wertvoller Einsatz

Pfarrgemeindarats-Sprecherin Elisabeth Lehner (links), Pfarrer Thomas Richthammer (Dritter von links) und Chorleiter Fred Fröhler (Dritter von rechts) ehrten langjährige Mitglieder des Kirchenchores: Irene Fröhlich (Zweite von links), Erwin Fischer (Mitte), Katharina Sellmeyer (Zweite von rechts) und Fred Fröhler (rechts). Bild: le
Lokales
Floß
19.11.2015
39
0
"Aber heit aber heit is a Toch, der mi g'freit." Mit diesem Lied von Kathi Stimmer-Salzeder stimmte der Katholische Kirchenchore die Cäcilienfeier im Gasthaus Kett in Theisseil ein. Erstmals reihte sich auch Pfarrer Thomas Richthammer in die Sängergemeinschaft ein.

Ein Chor lebe von den Stimmen, die in ihm singen, betonte Chorleiter Hans Fröhlich im offiziellen Teil der Feier. "Wer singt, betet doppelt", dankte Pfarrer Richthammer den dem Chor mit den Worten des heiligen Augustinus. Fröhlich lebe die Begeisterung für den Einsatz im Dienst der Kirche. Das Engagement aller Chorgemeinschaften und Gruppen der Pfarrei sei unverzichtbar für die feierliche Liturgie.

Im Anschluss wurden aktive Mitglieder für ihren langjährigen Einsatz mit einer Dankurkunde von Bischof Rudolf Voderholzer ausgezeichnet: Fred Fröhler (Bass) für 52 Jahre Mitgliedschaft, Irene Fröhlich (Sopran) und Erwin Fischer (Tenor) für 50 Jahre und Katharina Sellmeyer (Sopran) für zehn Jahre. Die Jubilare seien eine wertvolle Bereicherung der Gottesdienste, dankte ihnen Pfarrgemeinderats-Sprecherin Elisabeth Lehner.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.