Erweiterung des Seniorenheims mit 22 neuen Betten in Angriff genommen
Bagger heben Baugrube aus

Lokales
Floß
27.04.2015
0
0
Die Bauarbeiten am Seniorenwohnheim "Am Reiserwinkel" haben begonnen. Seit 20. April wird die Baugrube ausgehoben. Schon in wenigen Tagen soll das bestehende Treppenhaus am Hauptgebäude der Spitzhacke zum Opfer fallen. Geschaffen wird eine Verbindung zwischen dem Haupt- und Erweiterungsbau.

Der notwendige Kran wird auf dem TV-Gelände in der Neustädter Straße stehen. Der Turnvereins als Grundeigentümer hat dazu seine Bereitschaft erklärt. Auch die Parkplatzsituation soll mit dem TV einer einvernehmlichen Regelung zugeführt werden. Heimleiter Carsten Fischer, Pflegedienstleiter Rainer Bauer und der Vorsitzende des Verwaltungsbeirates, Fred Lehner, sind zuversichtlich, dass der Zeitplan eingehalten wird. Das würde bedeuten, dass im Herbst 2016 der Bezug der 20 Heimplätze mit 22 Betten möglich sein wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.