Forstamt und Forstrevier bilden Waldbesitzer aus
Praxis im Freien

Lokales
Floß
26.09.2015
2
0
Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Weiden und das Forstrevier Floß mit Forstoberinspektor Sebastian Höllerer hatten einen Motorsägekurs für Privatwaldbesitzer organisiert. Zehn Teilnehmer trafen sich im Feuerwehrhaus zur Theorie. Sicherheitsberater Jörg von Krieglstein von der Sozialversicherung für Landwirtschaft Forsten und Gartenbau brachte den Kursteilnehmern die Schwerpunkte Arbeitssicherung und Unfallverhütung näher.

Forstwirtschaftsmeister Ernst Müller erläuterte den Umgang mit Werkzeugen und Motorsäge. Den Praxisteil absolvierten die Waldbesitzer in zwei Gruppen im Flossenbürger Gemeindewald am Rumpelbach. Die Teilnehmer komplettierten ihr Wissen beim Fällen und Entasten von Nadelholzstämmen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.