Gartenstuhl in der Waldnaab

Lokales
Floß
22.04.2015
0
0
Der Fischereiverein befreite die Angelgewässer und Uferregionen entlang der Waldnaab in Neustadt von Unrat. Um auch an unzugängliche Stellen zu gelangen, setzten die 14 Helfer - darunter drei Jungangler - ein Schlauchboot ein. Den meisten Müll fanden die Helfer bei den beiden Brücken der B 15 beim Mühlberg. Neben einem kaputten Gartenstuhl, Plastik- und Blecheimern, einem Autoreifen und Plastikfolien sammelten die Fischer jede Menge Papier- und Plastikfetzen ein. "Erfreulich war, dass außer einer leeren Maisdose keinerlei Hinterlassenschaften von Anglern festgestellt wurden", war Vorsitzender Herbert Riebl zufrieden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.