Gottesdienste beider Konfessionen an den Feiertagen
Musik und Spiel

Lokales
Floß
23.12.2014
1
0
Ein Krippenspiel präsentieren die Mädchen und Buben der Kindertagesstätte St. Johannes Maria Vianney am Mittwoch um 16 Uhr zur Kinderchristmette in der katholischen Pfarrkirche. Mit dabei ist der Kinderchor. Die Christmette mit dem Kirchenchor unter Leitung von Hans Fröhlich beginnt um 22 Uhr. Es werden die "Heilige Nacht" von Reichardt, "Es ist ein Ros entsprungen" von Praetorius, "Ein Stern strahlt in der dunklen Nacht" von Heizmann sowie "Ich steh an deiner Krippen hier " von Johann Sebastian Bach neben der Christkindlmesse zu hören sein. Das Friedenslicht kann nach beiden Gottesdiensten mit nach Hause genommen werden.

Am ersten Feiertag beginnt um 9 Uhr das feierliche Festamt. Zur Aufführung kommt die "Hirtenmesse in F" von Reimann. Der Kirchenchor singt das "Ehre sei Gott in der Höhe" von Silcher und "Heiligste Nacht" von Gruber. Am zweiten Feiertag ist um 9 Uhr Festmesse, um 10.30 Uhr Messe mit dem Lobpreisteam. Am Samstag, 27. Dezember, ist um 18 Uhr Beichte und Rosenkranz für den Frieden, 18.30 Uhr Messe mit Segnung des Johannisweines.

In der evangelischen Pfarrkirche beginnen die Festtage am Heiligen Abend um 16 Uhr mit einem Familiengottesdienst und dem Krippenspiel unter Regie von Silke Scherm. Über 30 Kinder proben seit Wochen für die Aufführung. Es singt der Engelschor. Um 18 Uhr ist Christvesper und um 22 Uhr Christmette mit dem Posaunenchor unter Leiter von Wolfgang Lang und dem Kirchenchor unter Leitung von Kantor Andreas Kunz. Am ersten Feiertag um 9 Uhr ist Sakramentsgottesdienst, am zweiten Christtag um 9 Uhr Gottesdienst, um 10.15 Uhr Sakramentsgottesdienst im Seniorenheim " Am Reiserwinkel ".
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.