Grundschüler gehen mit Landrat und Astrid Lindgren auf literarische Wanderschaft

Grundschüler gehen mit Landrat und Astrid Lindgren auf literarische Wanderschaft (le) Eine neue Art von Unterricht erlebten die Grundschüler am letzten Schultag vor den Osterferien. Lehrerin Angelika Luber hatte zu den Weidener Literaturtagen einen Lesespaziergang organisiert. Die zweite Klasse begann den offiziellen Teil mit ihrem Vortrag "Rap für Regibert". Rektor Peter Steigner begrüßte die Ehrengäste, darunter Landrat Andreas Meier (Bild), Büchereileiterin Gisela Kreisel, Lothar Kurz und Birgit Käs
Lokales
Floß
28.03.2015
2
0
Eine neue Art von Unterricht erlebten die Grundschüler am letzten Schultag vor den Osterferien. Lehrerin Angelika Luber hatte zu den Weidener Literaturtagen einen Lesespaziergang organisiert. Die zweite Klasse begann den offiziellen Teil mit ihrem Vortrag "Rap für Regibert". Rektor Peter Steigner begrüßte die Ehrengäste, darunter Landrat Andreas Meier (Bild), Büchereileiterin Gisela Kreisel, Lothar Kurz und Birgit Käs von der Volksbank, Teresa Vizethum und dritte Bürgermeisterin Rita Rosner. Sie alle lasen aus Astrid Lindgrens "Die Kinder aus der Krachmacherstraße" und stellten die schwedische Erfolgsautorin vor. Die Buben und Mädchen sangen "Die Büchermaus" von Rolf Zuckowski. Leseorte waren die Schule, der Kreislehrgarten, die Gemeindebücherei, der Spielplatz und die Volksbank. Bild: le
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.