Im Blickpunkt Ohne Telefon und Kabel

Lokales
Floß
30.04.2015
4
0
Ein Blitzeinschlag am Montag um 19 Uhr hatte weitreichende Folgen. Noch am Dienstag waren große Teile des Markts ohne Telefon- und Kabelverbindung. Überwiegend betraf es Kunden von Kabel Deutschland. Den Betroffene wurde mitgeteilt, dass die Reparatur bereits laufe. Den zahlreichen Anrufen im Rathaus konnte die Marktverwaltung nur tröstende Worte entgegensetzen.

Tipps und Termine

Kegler holen Pokale ab

Flossenbürg. (nm) Mit der Pokal- und Preisverleihung findet am Samstag eine Mammutveranstaltung ihren Abschluss. Um 19.30 Uhr endet für die TSV-Sparte Kegeln ein Kraftakt. Verliehen werden nicht nur die Siegertrophäen der Kegel-Dorfmeisterschaft, es gibt auch Sachpreise für die Bestplatzierten des Preiskegelns. 38 Hobbyteams beteiligten sich an dem Wettbewerb. Die Ergebnisse lassen sich im Internet (www.tsv-flossenbuerg.de) nachlesen. Die Veranstalter kümmern sich in der Gaststätte "Gaisweiher" mit Käse, Brezen und Zwiebelkuchen um das leibliche Wohl.

Siedler stellen Maibaum auf

Floß. (gt) Tradition wird bei den Siedlern groß geschrieben. Auch heuer stellen sie in der Otto-Riebl-Anlage einen Maibaum auf. Am Freitag, 1. Mai, um 14 Uhr beginnt das Fest. Wenn der geschmückte Baum steht, wird gefeiert.

Zeitzeugen erzählen

Floß. (gt) Am Freitag, 8. Mai, jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkriegs. Deshalb lädt die SPD die Bevölkerung ein, um mit Zeitzeugen über die Kriegsjahre und das Kriegsende in Floß zu sprechen. "Wir haben zwei Zeitzeugen gewinnen können", informiert Vorsitzende Eli Dreßler. Ilse Galland und Anton Eismann werden von den Geschehnissen berichten. "Gerne möchten wir auch andere Zeitzeugen ermuntern, über ihre Erlebnisse zu informieren, betont Dreßler. Die Veranstaltung ist um 19.30 Uhr im "Goldenen Löwen" statt.

Drei Mal hau ruck

Flossenbürg. (nm) Am Donnerstag sprießen die Maibäume in dreifacher Ausfertigung. Die Flossenbürger Feuerwehr lädt um 18 Uhr zum Baumaufstellen auf den Ortsplatz ein. Die Floriansjünger treffen sich um 17.30 Uhr. Schon um 17 Uhr kommen die Altenhammerer Feuerwehrler am Gerätehaus zusammen. Gefeiert wird ab 17.30 Uhr. Um 17 Uhr beginnt das Zoiglfest beim "Stromhias". Dazu dreht sich unterm Maibaum ein Spanferkel am Grill.

Auszeichnung für Chormitglieder

Floß. (le) Der Sonntag steht in der evangelischen Kirchengemeinde im Zeichen der Ehrung von Mitgliedern, die der Gemeinschaft lange Zeit die Treue halten. Die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes um 9 Uhr haben Jürgen Keppler (Oboe) und Katharina Högen (Orgel) mit dem Kirchenchor.
Weitere Beiträge zu den Themen: April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.