Mit Sorgfalt umwickeln: Selbst erfahrene Hobbygärtner erfahren Neues vom Experten

Mit Sorgfalt umwickeln: Selbst erfahrene Hobbygärtner erfahren Neues vom Experten (le) Die Kunst des Veredelns demonstrierte der Pomologe Dietmar Kledtke vom Obst- und Gartenbauverein im Kreislehrgarten. Über 20 Hobbygärtner nahmen an einem Kurs des Kreisverbandes teil. Selbst erfahrene Hobbygärtner interessierten sich für den Kurs. Kledtke gab sein Fachwissen in Theorie und Praxis weiter. Dazu dienten Holzpaletten und Reisig mit der Angabe von Reife und Haltbarkeit der Obstsorten Florino, Rewena, Glost
Lokales
Floß
30.04.2015
1
0
Die Kunst des Veredelns demonstrierte der Pomologe Dietmar Kledtke vom Obst- und Gartenbauverein im Kreislehrgarten. Über 20 Hobbygärtner nahmen an einem Kurs des Kreisverbandes teil. Selbst erfahrene Hobbygärtner interessierten sich für den Kurs. Kledtke gab sein Fachwissen in Theorie und Praxis weiter. Dazu dienten Holzpaletten und Reisig mit der Angabe von Reife und Haltbarkeit der Obstsorten Florino, Rewena, Gloster, Resi oder Piros. Die Teilnehmer durften die Technik selbst ausprobieren. Je kleinwüchsiger der Baum, desto erfolgreicher sei die neue Befruchtung, erklärte Kledtke. Wichtig sei ein qualitativ gutes Veredelungswerkzeug. Reisig müsse an der richtigen Stelle geschnitten werden. Wie man mit Bast umwickelt und das Verschmieren funktioniert, führte der Pomologe Kledtke mit Sorgfalt und Geduld vor. Der nächste Schnittkurs ist am 25. Juli um 9.30 Uhr erneut im Kreislehrgarten geplant. Bild: le
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401138)April 2015 (8563)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.