Motorsägenkurs der Feuerwehr: Jeder Teilnehmer übt an einem Baum

Motorsägenkurs der Feuerwehr: Jeder Teilnehmer übt an einem Baum (le) Die Feuerwehr Bergnetsreuth veranstaltete an zwei Tagen einen Motorsägenkurs für aktive Wehrmänner. Immer wieder gibt es Einsätze, bei denen die Motorsäge gefragt ist, zum Beispiel bei Schneebruch oder Stürmen. Die Kommune hatte die Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Nach der Theorie im Feuerwehrhaus Bergnetsreuth ging es zum praktischen Teil in den Gemeindewald Pleystein. Dort bekam jeder Teilnehmer einen Baum zugewiesen, der unter A
Lokales
Floß
16.02.2015
12
0
Die Feuerwehr Bergnetsreuth veranstaltete an zwei Tagen einen Motorsägenkurs für aktive Wehrmänner. Immer wieder gibt es Einsätze, bei denen die Motorsäge gefragt ist, zum Beispiel bei Schneebruch oder Stürmen. Die Kommune hatte die Ausrüstung zur Verfügung gestellt. Nach der Theorie im Feuerwehrhaus Bergnetsreuth ging es zum praktischen Teil in den Gemeindewald Pleystein. Dort bekam jeder Teilnehmer einen Baum zugewiesen, der unter Anleitung gefällt werden musste. Das korrekte Bedienen und Reparieren der Geräte wurde ebenfalls erklärt. Dank galt den Organisatoren Josef Lindner senior und Forstoberinspektor Sebastian Höllerer von der Forstdienststelle Floß. Schulungsleiter Ernst Müller vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten überreichte allen Teilnehmern Urkunden und empfahl den weiteren Lehrgang zum Thema "Sägen unter Spannung". Bild: le
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.