Neun Teams kämpfen um den Raiffeisen-Pokal
Pfingstsonntag wird gekickt

Lokales
Floß
20.05.2015
9
0
Eine perfekte Organisation zeichnet das Fußball-Pfingstturnier besonders aus. Verantwortlich sind dafür der SV Floß und die Junge Union. Das wissen auch die Teilnehmer und kommen zahlreich.

Neun Teams treten am Sonntag, 24. Mai, ab 10 Uhr auf dem Sportgelände an der Plößberger Straße gegeneinander an und kämpfen um den Raiffeisenpokal. Am Samstag wurden im Gasthaus "Weißes Rössl" unter Leitung von SV-Vorsitzendem Max Scherm und JU-Chefin Julia Reinl die Paarungen ausgelost. Glücksfee Helena Scherm zog die Teams. Von den gemeldeten Mannschaften nahmen die Vertreter Alexander Völkl, Benjamin Reber, Christoph Schaller, Armin Eismann, Carolin Schmidt und Jessica Völkl teil. Schirmherr Fred Lehner beobachtete die Ziehung. Die Auslosung der beiden Gruppen für das Pfingstturnier verlief reibungslos und ergab folgendes Ergebnis: Gruppe A : Cosmos Floß, SKC Haisl, TV Vereinsjugend, TV Tennis, VfL Eskalation.

Gruppe B : FC-Nürnberg-Fanclub, Haisl Team, Cha PD und FC-Bayern-Fanclub. Die Spiele in Gruppe A werden über eine Dauer von zehn Minuten, die in Gruppe B über zwölf Minuten ausgetragen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.