Schecks für Engagement

Lokales
Floß
22.12.2014
0
0

"Wir haben Respekt vor ihrem ehrenamtlichen Engagement, ihrer Verantwortung und damit auch für die Erhaltung der sportlichen, gesellschaftlichen und kirchlichen Einrichtungen."

Zu diesen Leistungen einen finanziellen Beitrag zu leisten, hält die Raiffeisenbank Floß in ihrem Geschäftsgebiet mit den Nachbarorten Flossenbürg und Waldkirch für eine Verpflichtung, sagte Vorstandsvorsitzender Jürgen Schnappauf bei der Spendenübergabe im neugestalteten Schulungsraum des Geldinstituts.

Die kleine regionale Bank stehe in der Nähe der Kunden und wisse auch um das Wohl und Wehe der Vereine, Verbände und Organisationen. Bankdirektor Josef Völkl unterstrich, dass dieser Einsatz beispielhaft für die Heimat. "Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, hier helfend durch jährliche Spenden mitzuwirken."

Unisono hielten die Vertreter der Vereine und Kirchen fest, dass jeder Cent bestens angelegt sei und eine spürbare Hilfe bedeute. Die Raiffeisenbank schüttete im Geschäftsjahr über 8390 Euro an Spenden aus.

Darüber durften sich freuen: Caritas Sozialstation Floß/Flossenbürg, Evangelische Gemeindediakonie, die evangelischen Gemeinden Flossenbürg und Floß, die katholische Pfarrei Flossenbürg, der Förderkreis Skilanglaufzentrum Silberhütte, der Förderverein Skilift Wurmstein Flossenbürg, Katholische Kindertagesstätte St. Johannes M. Vianney, Evangelische Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen", Siedlergemeinschaft Floß, Siedlergemeinschaft Flossenbürg, Siedlerbund Waldkirch, SV Floß, TV Floß.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.