Schnuppern macht Spaß

Voller Begeisterung waren die Bambini, aber auch die Betreuer beim Schnuppertraining des SV bei der Sache. Hinten, von links: Jugendleiter Alexander Meier, Betreuer Andreas Lambrecht und SV-Vorsitzender Max Scherm. Bild: le
Lokales
Floß
26.09.2015
6
0

Die Nachwuchsförderung genießt bei den SV-Fußballern hohen Stellenwert. Vorsitzender Max Scherm ist es ein Anliegen, dass mit den jungen Kickern gezielt gearbeitet wird.

Dazu gehört viel Fingerspitzengefühl im Umgang mit dem Nachwuchs. Wie die Förderung beim SV läuft, sahen sich viele Flosser beim Jubiläumstag des Fördervereins an.

Nach dem Turnier kamen die Bambini bei einem Schnuppertag zum Zug. Das gemeinsame Aufwärmen lockerte nicht nur die Muskulatur, sondern auch die Atmosphäre. Dann pfiff Betreuer Andreas Landbrecht das Freundschaftsspiel an. Die Eltern feuerten die kleinen Kicker frenetisch an. Der Ausgang war Nebensache, die Kinder sollten nur dem runden Leder nachjagen. Jugendleiter Alexander Meier und Vorsitzender Scherm lobten den gelungenen Schnuppertag.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.